Aktuelles

Aktuelle Informationen von und mit keep it green gmbh.

Mit Digitalisierung und SmartSim erneuerbare Gase einfach einspeisen

Elektrischer Strom kann vergleichsweise einfach in die bestehenden Verteilnetze eingespeist werden – egal ob er aus Fotovoltaikanlagen, GuD- oder Kernkraftwerken stammt. Anders stellt sich die Situation hingegen beim Erdgasnetz dar. So schreibt das DVGW-Arbeitsblatt G685 vor, dass der Brennwert des Einspeisegases um nicht mehr als 2 Prozent vom sogenannten Abrechnungsbrennwert abweichen darf. Die immer größer werdenden Schwankungen der Brennwerte machen deshalb in vielen Fällen eine aufwendige und kostspielige Brennwertanpassung notwendig. Vor diesem Hintergrund hat die schwaben netz gmbh im Oktober 2013 das Projekt SmartSim/ Nordschwaben initiiert. Ziel ist es, durch den Einsatz der Software SmartSim und die Auswertung von digital vorhandenen Daten auf die Konditionierung des Biogases von drei Biomethananlagen in dem Netz zu verzichten.

Lesen Sie hierzu unseren Artikel in der Fachzeitschrift energie/wasser-praxis 02/2017:
 (Link zum PDF)